Ländlertreffen in Leukerbad


Samstag, 

15, Juni 2024 ab 18:00 Uhr

Sonntag, 

16, Juni 2024 ab 11:00 bis 17:00 Uhr

Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu dürfen und laden Sie herzlich zu unserem Ländlertreff am 15. und 16. Juni 2024 in das Chesa Teretschen ein. Seien Sie dabei und geniessen Sie gemeinsam mit uns eine unvergessliche Zeit voller Spaß, Musik und interessanter Begegnungen!

Ausstellung I Exposition

Martin Engler

Wenn die Welt leer und schwer zu akzeptieren scheint, gibt es eine Sache, die wir tun müssen: unsere eigenen Wertmaßstäbe auf sie anwenden. Martin Engler, der ein breites Spektrum verschiedener Techniken beherrscht, verleiht der Welt eine eigene Dimension. Da die Welt keine Gesamtheit ist, deren Umrisse sich leicht definieren lassen, transzendieren seine Werke einfach diese Vielfalt. Es wäre daher sinnlos, zu versuchen, diese Vielfalt zu definieren und sie so leichter zu reduzieren. Die Einsätze sind hoch, denn es geht um nichts weniger als künstlerische Kohärenz, mit dem Opportunismus, den dies oft mit sich bringt. Der Künstler antwortet mit all der Vitalität seines unbestreitbaren Talents. Jede Karriere, die einem idealen Kurs folgt, muss zwangsläufig in Langeweile enden. Wenn man irgendwohin gehen kann, warum sollte man dann versuchen, den kürzesten Weg zu nehmen? Wie der Nomade, der er ist, nimmt sich Martin Zeit zur Kontemplation. Hier und jetzt geschehen die wichtigsten Dinge.

Ausstellung I Exposition

CRISTINA MARTÍN H.

Sie wurde auf Mallorca geboren und zog als Kind mit ihrer Familie nach Madrid. Obwohl ihre Eltern keine professionellen Künstler sind, teilten sie alle die Leidenschaft fürs Zeichnen. Im Sommer 1999 zog sie nach Berlin, um Deutsch zu lernen. Die visuelle Kultur und das künstlerische Umfeld dort beeinflussten sie sehr. 2014 ließ sie sich in einem kleinen Dorf im Wallis nieder, einem großartigen Ort, um eine weitere Leidenschaft auszuleben: das Klettern. Nach ihrem Bachelor-Abschluss in Tourismus entschied sie sich, ihrer wahren Passion zu folgen: der bildenden Kunst. Sie finanzierte ihr Grafikstudium mit diversen Jobs, die nichts mit Kunst zu tun hatten. Sie lernte verschiedene Techniken wie Aerographie bei Carlos Diez und Serigraphie bei Mariano Durante und absolvierte Intensiv-Kurse in Illustration bei ESDIP, in DTP-Design bei Trazos, in Webdesign bei Aula CM und einen Master in Art Direction an der Universität La Rioja.